Kategorie: Neues aus dem Verein

Bogensportfreunde dominieren Landesmeisterschaften

Bogensportfreunde dominieren Landesmeisterschaften

Die Sportler der Bogensportfreunde Kannenbäckerland dominierten einmal mehr die Landesmeisterschaften Bogen Halle 2019 des Bogensportverbandes Rheinland-Pfalz.

Mit insgesamt 18 Startern waren wir bei der Landesmeisterschaft in Worms vor Ort.

So erfolgreich wie gestern waren wir aber noch nie bei einer LM Halle.

Für unseren Vorsitzenden begann der Meisterschaftstag um 03.00 Uhr in der Früh. Gassi gehen mit Hund, Kaffee trinken und Auto packen. Schließlich mußte er ja alles dabei haben als Präsident des Bogensportverbandes Rheinland-Pfalz.

Abfahrt um 06.00 Uhr und Ankunft in Worms gegen 08.00 Uhr waren dann für alle die weiteren Termine in der Früh.

Die Bogensportfreunde aus Worms hatten die Halle in einen vorzüglichen Meisterschaftsrahmen vorbereitet.

Um 08.10 Uhr konnte die Anmeldung beginnen. Hier waren Andrea und Karl-Heinz besonders gefordert. Helge war mit dem Aufbau der IT-Struktur zu diesem Zeitpunkt ausgelastet.

Nach der Anmeldung und der Bogenkontrolle fanden alle schnell ihr Plätzchen für die LM und das Einschiessen konnte beginnen.

Dann begann der Wettkampf um 10.00 Uhr, und mit ihm der Stress mit dem Gold. Bei manch einem weigerten sich die Pfeile beharrlich den Weg ins Gold zu finden, doch das tat dem Spaß am Bogensport keinen Abbruch.

Nach Durchgang 1, der Mittagspause und Durchgang 2 um 13.00 Uhr standen dann die Sieger der Landesmeisterschaften Bogen Halle BSV-RP fest.

Helge hatte in kürzester Zeit die Auswertung fertig und jeder konnte sich selbst ein Bild machen wie zufrieden er mit seiner Leistung sein konnte.

In der Zeit der Einspruchsfristmöglichkeit druckte Helge dann schon alle Urkunden für die Siegerehrung, sodaß man pünktlich um 15.30 Uhr mit der Siegerehrung beginnen konnte.

das Präsidium BSV-RP bei der Siegerehrung…

Im Rahmen der Siegerehrung kristallisierte sich dann immer mehr heraus, die Bogensportfreunde waren wieder einmal der erfolgreichste Verein bei einer Landesmeisterschaft. Besonders in den traditionellen Bogenklassen wurde das ersichtlich.

Andere Sportler fragten nach:

„wie macht ihr das eigentlich Helge, dass ihr fast immer auf den Punkt fit seid?“

Antwort von Helge:

„wir haben einfach nur Spaß am Bogensport, der Rest kommt dann immer von allein…“

Hier die Liste unserer Ergebnisse:

Einzelwettbewerbe

Herren Recurve:

Platz 3 Ralph Seepe

Platz 5 Frank Seepe

Herren Compound

Platz 6 Matthias Simon

Platz 7 Sebastian Theobald

Senioren Compound

Platz 2 Friedrich Scharbach

Damen Compound

Platz 1 Irina Müller

Platz 2 Dominique Anna Gerber

Platz 3 Julia Krämer

Damen Altersklasse Compound

Platz 3 Christine Abed

Herren Blankbogen

Platz 1 Heiko Lichtenhagen

Senioren Blankbogen

Platz 1 Peter Arenz

Schüler Langbogen

Platz 1 Conner Fusch – neuer Landesrekord

Herren Langbogen

Platz 1 Thomas Fusch

Herren Altersklasse Langbogen

Platz 4 Detlef Hoffmann

Senioren Langbogen

Platz 1 Helge Remmer – neuer Landesrekord

Damen Altersklasse Langbogen

Platz 2 Silke Hoffmann

Seniorinnen Langbogen

Platz 1 Gabriela Brunner – neuer Landesrekord

Herren Jagdbogen

Platz 1 Lars Blomberg – neuer Landesrekord

Mannschaftswettbewerbe

Compound Verein

Platz 1 BSF Kannenbäckerland I (Müller, Gerber, Scharbach)

Platz 2 BSF Kannenbäckerland II (Abed, Simon, Krämer)

Compound Damen

Platz 1 BSF Kannenbäckerland (Abed, Müller, Krämer)

Compound Herren

Platz 1 BSF Kannenbäckerland (Scharbach, Simon, Theobald)

Langbogen Verein

Platz 1 BSF Kannenbäckerland (Hoffmann D., Hoffman S., Brunner)

Bögen ohne Visier

Platz 1 BSF Kannenbäckerland I (Blomberg, Remmer, Fusch T.)

Platz 2 BSF Kannenbäckerland II (Lichtenhagen, Hoffmann D., Arenz)

Langbogen Herren

Platz 1 BSF Kannenbäckerland (Remmer, Hoffman D., Fusch T.) – neuer Landesrekord

Wir sind alle stolz auf dieses Ergebnis und werden versuchen bei den nächsten Turnieren oder Meisterschaften genauso erfolgreich zu sein.

 

 

 

 

Neujahrsempfang

Neujahrsempfang

Erstmalig führten die Bogensportfreunde anstatt einer Weihnachstfeier einen Neujahrsempfang durch.

Das Restaurant Berti in Mayen stellte sich, trotz Ruhetag, zur Verfügung und bot den Sportlern allerlei Leckereien aus der Küche.

22 Bogensportler aus dem Verein folgten der Einladung vom Vorstand und verbrachten 4 gemütliche Stunden miteinander vor Beginn der Wettkampfsaison Halle.

Von Lars gab es Informationen zu den nächsten anstehenden Turnieren und Meisterschaften.

Irmgard berichtete kurz über neue Kampfrichterregelungen und anstehende Kampfrichterschulungen.

Informationen zu Lehrgängen im RSB und BSV-RP gab es von Helge, der auch darauf hinwies wie wichtig aktive Schützen auch neben der Scheibe sind.

Am Schluss waren sich alle einig, der Neujahrsempfang sollte eine dauerhafte Veranstaltung werden… schaun mer mal…

Landesmeisterschaften stehen vor der Tür

Landesmeisterschaften stehen vor der Tür

Der Januar ist der erste richtige Moment der Wahrheit.

Für unsere Sportler stehen die Landesmeisterschaften Bogen Halle 2019 in den einzelnen Verbänden vor der Tür.

Nicht alle die gern zur Landesmeisterschaft gefahren wären konnten sich qualifizieren, doch dem Rest drücken wir fest die Daumen.

Los geht es am 13. Januar bei der LM Bogen Halle 2019 des BSV-RP in Worms. Mit insgesamt 19 Sportlern konnten wir uns für diese LM qualifizieren und stellen damit die meisten Sportler eines Vereins bei der LM.

Ein großartiger Erfolg für unsere Sportler, auch für die neuen Mitglieder, die sich erstmalig für eine LM qualifizieren konnten.

Hier die Liste unserer Teilnehmer

2 Wochen später, am 26. Januar, starten einige dann auch bei der LM Bogen Halle 2019 des RSB in Mönchengladbach.

Hier schafften lediglich 4 Sportler die hohe Hürde der Qualifikationszahlen.

Wir rechnen allerdings auch bei dieser Meisterschaft mit Erfolgen unserer Sportler.

Hier die Liste der RSB-Teilnehmer

Wie immer… „Daumendrück“… und alle ins Gold… :mrgreen:  :mrgreen:  :mrgreen:

BM Bogen Halle in Altenkirchen

BM Bogen Halle in Altenkirchen

Mit 16 Bogensportlern wollten wir an den Start gehen bei der BM 2019 Bogen Halle.

Bedingt durch krankheitsbedingte Ausfälle waren es bei der Begrüßung dann leider nur 14 Sportler.

Die Halle in Altenkirchen war bestens für die offene Bezirksmeisterschaft vorbereitet, es wurde auf insgesamt 22 Scheiben geschossen.

 

Viele Sportfreunde aus dem Bezirk 11, der ja leider noch immer keinen Bogenreferenten gefunden hat, nutzten so wie wir die Möglichkeit, sich für die Landesmeisterschaften Bogen Halle eventuell durch ein gutes Ergebnis zu qualifizieren.

 

Unser Trumpf-ASS, Lars Blomberg, ein Favorit in der Blankbogenklasse fiel leider kurz vorm Start aus.

Jetzt mussten es wieder einmal die „Mountain-Bike Mädels“ und die „Rentner des Vereins“ ergebnistechnisch richten.

Unsere Compound Mädels sicherten sich bei ihrem Start in der Damenklasse Compound Platz 1 – Irina Müller, Platz 2 – Christine Abed (neue persönliche Bestleistung), Platz 3 – Julia Krämer (neue persönliche Bestleistung). Ein guter Start für unsere Mannschaft in die Saison. Hoffen wir mal dass sie sich damit für die LM qualifiziert haben.

Für die „Rentner“ sicherte Helge Remmer den Erfolg für den Verein in der Langbogen Mastersklasse Herren. Obwohl am Freitag noch nicht feststand ob er überhaupt starten könnte, stellte er sich nicht nur seinen Schmerzen, sondern auch seinen Gegnern. Nach über einem halben Jahr Langbogenpause machte er sich mit einem Ergebnis von 477 Ringen ein schönes Adventsgeschenk. Damit dürfte er sich die Quali gesichert haben. Wenn er bis Ende Januar restlos fit ist kann er bei der LM auf ein gutes Ergebnis hoffen.

Wir blicken zurück auf ein erfolgreiches Jahr 2018, und voraus auf ein erfolgreiches Jahr 2019. Die Anfänge wurden heute gemacht.

Die weiteren Ergebnisse unserer Starter ohne Aussicht auf eine Quali für die LM:

  1. Detlef Hoffman Platz 2 Langbogen Masters Herren
  2. Silke Hoffmann Platz 2 Langbogen Masters Damen
  3. Peter Arenz Platz 1 Blankbogen Senioren
  4. Abed Abbas Platz 2 Blankbogen Herren
  5. Heiko Lichtenhagen Platz 3 Blankbogen Herren
  6. Ralph Seepe Platz 4 Recurvebogen Herren
  7. Friedrich Scharbach Platz 4 Compound Masters Herren
  8. Matthias Simon Platz 5 Compound Herren
  9. Sam Abed Platz 4 Blankbogen Jugend
Sportlerehrung 2018

Sportlerehrung 2018

Sportlerehrung 2018

Auch in diesem Jahr führte die Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen eine Ehrung für die erfolgreichen Sportler aus der Kannenbäckerstadt durch.

Verbandsbürgermeister Thilo Becker führte durch die Veranstaltung und nahm die Ehrungen vor.

Bei der Ehrung vor Ort anwesend waren die erfolgreichsten Sportler der Bogensportfreunde im Jahr 2018:

  1. Nina Blomberg
  2. Irina Müller
  3. Christine Abed
  4. Lars Blomberg

Der Vorstand war vertreten durch Gabriela Brunner und Helge Remmer.

Wir bedanken uns für die Ehrungen und somit der Anerkennung der sportlichen Leistungen unserer Sportler.

 

Der erste Hallenwettkampf 2019

Der erste Hallenwettkampf 2019

Der erste Hallenwettkampf 2019 ist absolviert. Mit insgesamt 15 Bogensportlern waren wir bei der Kreismeisterschaft des Schützenkreises 116 am Start.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Sportfreunden aus dem Schützenkreis 116, die uns diesen Start für weitere Qualifikationsmöglichkeiten ermöglicht haben.

Es ist noch relativ früh in der Hallensaison, einige Ergebnisse waren aber schon richtungsweisend für die nächsten Hallenwettkämpfe.

Leider haben einige Vereinsmitglieder den Start bei der KM „verschlafen“, sodass keine Mannschaft gemeldet werden konnte. Schade, das sollte nicht passieren!!!

Unsere Langbogner, die eine Mannschaft hätten bilden können, durften leider nicht aus Gründen des Reglements. Schade!!!

In den Gästeklassen belegten wir bis auf die Recurve Disziplin, da hatten wir keinen Starter dabei, alle vorderen Plätze. Glückwunsch an Alle, die sich heute bewährt haben.

Die nächste Meisterschaft steht vor der Tür, wir schießen die BM im Bezirk 13 mit. Dank nach Altenkirchen, das wir dort mitschießen dürfen.

 

 

 

Die Außensaison ist vorbei…

Die Außensaison ist vorbei…

Heute haben wir zum letzten Mal auf dem Gelände der Steuler-Gruppe trainiert.

Bei herrlichem Sonnenschein war das der richtige Abschied von einer langen Sommersaison.

Soviel Sonnenschein beim Training waren wir eigentlich nicht gewohnt.

Wir bedanken uns bei der Steuler-Gruppe ganz herzlich für diese Trainingsmöglichkeit in den letzten Monaten.

Jetzt geht es in die Hallensaison, bei Fragen einfach mal Lars kontaktieren. Erste Meisterschaft ist am 04.11.2018

Grandiose Leistung…

Grandiose Leistung…

Mit einer grandiosen Leistung verabschiedeten sich die Bogensportfreunde vom Sportjahr 2018 und der Außensaison 2018.

Ab sofort liegt der Focus auf den Wettbewerben in der Halle, doch die Leistungen vom Sonntag sollen nicht unerwähnt bleiben.

Das Team der Bogensportfreunde machte sich morgens um 06.00 Uhr auf den Weg nach Worms.

Letzter Wettbewerb der Saison… Landesmeisterschaft 900er Runde… in Fachkreisen auch als „Lewwerworscht Turnier“ bekannt.

Bei sehr kalter Witterung am frühen Morgen, es herrschten -1° C auf dem Platz, kam allerdings noch nicht die richtige Lust aufs „Pfeile werfen“ auf.

Erst mit dem Auftritt der Sonne und Temperaturen am Nachmittag von 20° C wurden alle angetretenen Bogensportler so richtig „heiß“ auf den Wettkampf. Die Schlussergebnisse sprechen eine eindeutige Sprache…

Ergebnisfeststellung…

Wir gehen motiviert durch eine tolle Außensaison hoch motiviert in die Hallenwettkämpfe.

Wir werden versuchen auch im Sportjahr 2019 so erfolgreich zu sein.